Wer bekommt Sprachtherapie?

Sprachtherapie wird Kindern, z.B. aufgrund von Problemen in der Aussprache, einer Entwicklungsstörung oder bspw. einer auditiven Wahrnehmungsstörung verordnet. Erwachsene bekommen Sprachtherapie bei Sprech-, Sprach-, Stimm- oder Schluckstörungen, z.B. nach einem Schlaganfall.

Zusätzliche Informationen